Vergleichen Sie Tarife zur

Risikolebens­versicherung

und schützen Sie das,

was Ihnen am wichtigsten

im Leben ist.

Mutter Kind Kur Antragsformular

Unsere Experten helfen gern

Wir übernehmen für Sie die Suche.

Und finden eine individuelle Lösung für Ihre Lebenssituation.

Kostenlos und unverbindlich.

Risiko­lebens­versiche­rung Test

Auf der Suche nach einer geeigneten Risikolebensversicherung vertrauen immer mehr Verbraucher auf die Tests von unabhängigen Institute und Ratingagenturen.

Solch ein Risikolebensversicherung Test kann einen guten ersten Überblick über die am Markt verfügbaren Tarife liefern.

Um eine Risikolebensversicherung zu finden, die optimal zu den eigenen Ansprüchen passt, gilt es aber bei den Tests genau auf die untersuchten Kriterien zu achten.

FOCUS-MONEY TESTET RISIKOLEBENSVERSICHERUNGEN MIT UNTERSCHIEDLICHEN LAUFZEITEN

Wer seine Familie oder andere Hinterbliebene über den eigenen Tod gut versorgt wissen will, kommt „um eine finanzielle Vorsorge für den Ernstfall nicht herum. Diese ist am einfachsten und günstigsten über den Abschluss einer Risikolebensversicherung zu gewährleisten.“, schreibt Focus-Money.

Welche Absicherung gut und günstig ist, ließ das Wirtschaftsmagazin im April 2019 (Ausgabe 16/2019) von der Ratingagentur Franke und Bornberg für drei verschiedene Vertragslaufzeiten (10, 20 und 30 Jahre) untersuchen. Dazu bewerteten die Experten die Finanzstärke der Versicherer sowie die Höhe der jährlichen Netto- und Bruttobeiträge. Letztere geben an, wie viel Kunden für die Risikolebensversicherung maximal zahlen würden. In der Regel nutzen die Versicherungsunternehmen jedoch Überschüsse, um den Beitrag niedrig zu halten.

Der Modellkunde ist in allen Fällen ein 30-jähriger Bankkaufmann, der für den Todesfallschutz eine Versicherungssumme von 100.000 Euro wählt. Unter anderem folgende Versicherer erhalten für die jeweiligen Laufzeiten die Bestnote „Hervorragend“:

10 Delta Direkt, Tarif „RL1“, 33,02 € (51,60 €)* Europa, „E-SRL“, 27,50 € (72,37 €)
20 DLVAG, „RLV L0(DL)“, 47,42 € (72,95 €) CosmosDirekt, „CRB2“, 40,83 € (90,74 €)
30 Ergo Vorsorge, „RLV Grundschutz (RIS518201Z)“, 67,45 € (96,37 €) Hannoversche, „T1N10“, 77,85 € (173,00 €)

IVFP ERSTELLT RISIKOLEBENSVERSICHERUNG-RATING 2019

Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) verglich im März 2019 insgesamt 68 Tarife von 35 Anbietern und stellte die Ergebnisse in einem Versicherungsrating zusammen. Unterteilt wurden die Risikolebensversicherungen dabei in eine Basis- und eine Premiumkategorie. Dazu berechnete das IVFP die Testnoten jeweils für Angestellte und Handwerker sowie für Raucher und Nichtraucher.

Die Versicherer und ihre Tarife wurden in den Bereichen Unternehmen, Preis-Leistung, Flexibilität sowie Transparenz und Service untersucht. Beiträge und Leistungen macht 50 Prozent der Gesamtnote aus, Unternehmen und Flexibilität jeweils 20 Prozent. Die übrigen zehn Prozent entfielen auf Transparenz und Service.

Die folgende Übersicht zeigt, welche Anbieter im IVFP-Vergleich weit vorne landen:

Serviceversicherer Premium:

  • Allianz, Tarif „Allianz RisikoLebensversicherung Plus“
  • Bayern-Versicherung, „RisikoLeben“

Serviceversicherer Basis:

  • DLVAG, „RisikoLebensversicherung“
  • Alte Leipziger, „RiskAL – Risikolebensversicherung“

Direktversicherer Premium:

  • Europa, „Risikoversicherung Premium E-RLP“
  • Hannoversche, „Risikolebensversicherung T1 Plus“

Direktversicherer Basis:

  • Cosmos, „Risiko-Lebensversicherung CR“
  • Hannoversche, „Risikolebensversicherung T1"

Wer hat die beste Risikolebensversicherung für mich?

Wie Sie verschiedene Tarife miteinander vergleichen können, zeigen wir Ihnen in unserem Risikolebensversicherung Vergleich, bei dem wir drei beliebte Anbieter gegenüberstellen.

Focus Money präsentiert Kompass zur Risikolebensversicherung

Wie bereits in den vergangenen Jahren veröffentlichte das Wirtschaftsmagazin Focus-Money (Ausgabe 29/2018) in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Finanz-Service-Institut (DFSI) einen Kompass zur Absicherung biometrischer Risiken. Im Gegensatz zu anderen Tests wird hier ein besonderer Fokus auf die jeweiligen Berufsgruppen gelegt. Denn der Tarif richtet sich nicht nur nach Gesundheitszustand, Alter, Laufzeit und Versicherungssumme, sondern zu einem Teil auch nach der beruflichen Tätigkeit. Konkret bedeutet das: Menschen, die einen hohen Anteil körperlicher Tätigkeit haben oder berufsbedingt oft auf Reisen sind, müssen mehr für ihren Todesfallschutz bezahlen als jemand, der nur im Büro sitzt.

Das DFSI hat dabei auf die Versicherungsbedingungen geprüft und stellte eine zunehmende Ausdifferenzierung zwischen den Gesellschaften fest. Scheinbar versuchen die Anbieter, ihre Tarife auf bestimmte Kundengruppen zuzuschneiden. Dies bedeutet, dass manch ein Kunde bei einer Gesellschaft mehr profitieren kann, während andere benachteiligt werden.

Für den Test wurden zwei verschiedene Kunden für die einzelnen Berufsgruppen herangezogen. Die Benotung bildet sich zu jeweils einem Drittel aus den Konditionen, der Beitragsgestaltung und der Finanzstärke des Versicherers. Zusätzlich wurde zwischen Service- und Direktversicherern unterschieden.

Angestellte

Die beiden Modellkunden sind ein Versicherungskaufmann mit einem Reiseanteil von 30 %, der sein Leben mit 125.000 Euro für 30 Jahre versichern möchte, sowie ein Steuerfachangestellter mit 100 % Bürotätigkeit, der sein Leben mit 50.000 Euro für 30 Jahre absichern möchte.

In dieser Kategorie positionieren sich unter anderem folgende Anbieter oben:

Service­versicherer
Allianz RisikoLebens­versicherung Plus (LC0) sehr gut
InterRisk SR1XXL sehr gut
InterRisk SR1XXL (Raucher­tarif) / SR1NXXL (Nichtraucher­tarif) sehr gut
Direkt­versicherer
Europa Risikolebens­versicherung Premium E-RLP hervorragend
Hannoversche T1-Plus hervorragend
CosmosDirekt Comfort-Schutz – Tarif CRC sehr gut

Heilberufe

2018 treten für die Heilberufe folgende Modellkunden an: Ein 35-jähriger Apotheker (Nichtraucher, Personalverantwortung) möchte sein Leben mit 250.000 Euro  versichern  und eine 29-jährige Arzthelferin ihres mit 125.000 Euro. Beide möchten die Versicherung 30 Jahre lang laufen lassen.

In dieser Kategorie positionieren sich unter anderem folgende Anbieter oben:

Service­versicherer
Allianz RisikoLebens­versicherung Plus (LC0) sehr gut
Condor Tarif C09 premium sehr gut
Württem­bergische Risiko-Lebens­versicherung Premium sehr gut
Direkt­versicherer
Europa Risikolebens­versicherung Premium E-RLP hervorragend
Hannoversche T1-Plus hervorragend
CosmosDirekt Comfort-Schutz – Tarif CRC sehr gut

Selbstständige

Für Selbstständige ist eine Risikolebensversicherung besonders wichtig, da ihre Angehörigen keinen Anspruch auf eine Witwen- oder Waisenrente haben. Die Angebote wurden für eine Architektin (36 Jahre alt, 250.000 Euro Versicherungssumme, 30 % Reisetätigkeit) und einen Bilanzbuchhalter angefordert (40 Jahre alt, 175.000 Euro, 10 % Reisetätigkeit). In beiden Fällen handelt es sich um Raucher, die ihr Leben für 30 Jahre versichern möchten.

In dieser Kategorie positionieren sich unter anderem folgende Anbieter oben:

Service­versicherer
Allianz RisikoLebens­versicherung Plus (LC0) sehr gut
InterRisk SR1XXL sehr gut
Direkt­versicherer
Europa Risikolebens­versicherung Premium E-RLP hervorragend
Hannoversche T1-Plus hervorragend
CosmosDirekt Comfort-Schutz – Tarif CRC sehr gut

Beamte

Bei den Modellkunden, die exemplarisch für die Beamten stehen, handelt es sich 2018 um eine 25-jährige Erzieherin mit einer Versicherungssumme in Höhe von 100.000 Euro sowie eine 35-jährige Grundschullehrerin mit einer Todesfallleistung in Höhe von 175.000 Euro. Beide sind Nichtraucher und möchten eine Laufzeit von 30 Jahren.

In dieser Kategorie positionieren sich unter anderem folgende Anbieter mit ihren Tarifen oben:

Service­versicherer
Allianz RisikoLebens­versicherung Plus (LC0) sehr gut
R+V Tarif RG premium sehr gut
Continentale Premium RisikoLeben (PRL) sehr gut
Direkt­versicherer
Europa Risikolebens­versicherung Premium E-RLP hervorragend
Hannoversche T1-Plus hervorragend
CosmosDirekt Comfort-Schutz – Tarif CRC sehr gut

Berufsanfänger

Je jünger Sie sind, desto günstiger ist die Risikolebensversicherung. Allerdings sollten Sie auf umfangreiche Nachversicherungsoptionen achten, um die Versicherung ihrem Lebenswandel anzupassen. Die Berufsanfänger werden im Test durch einen rauchenden 20-jährigen Azubi im Einzelhandel (50.000 Euro Versicherungssumme) und einen nicht-rauchenden 28-jährigen Studenten des Maschinenbauingenieurwesens (75.000 Euro Versicherungssumme) repräsentiert.

In dieser Kategorie positionieren sich unter anderem folgende Anbieter oben:

Service­versicherer
Allianz RisikoLebens­versicherung Plus (LC0) sehr gut
R+V Tarif RG premium sehr gut
Direkt­versicherer
Europa Risikolebens­versicherung Premium E-RLP hervorragend
Hannoversche T1-Plus hervorragend

Nur was in den Versicherungsbedingungen steht, gilt auch!

Vertrauen Sie nicht blind Urteile anderer, sondern studieren Sie die Allgemeinen Versicherungsbedingungen vor Vertragsabschluss intensiv.

Verbundene Risikolebensversicherung

Außerdem fand sich in diesem Finanztest der Hinweis, dass eine Risikolebensversicherung auf zwei Leben oft günstiger sei, allerdings hat diese Vertragsgestaltung handfeste Nachteile. Erfahren Sie mehr unter

Lob und Kritik

Großer Gewinner sind 2018 die Allianz, Europa, CosmosDirekt und Hannoversche. In allen Kategorien konnte sie als Serviceversicherer den ersten Platz belegen. Für Verbraucher ist die Untersuchung eine Bereicherung, da hier die Vertragsbedingungen anhand der unterschiedlichen Berufsgruppen verglichen wurden. Andererseits gilt auch für diesen Test die Einschränkung, dass die Ergebnisse auf Musterfälle beruhen.

Dies ist zum Beispiel der Selbstständigen zu sehen: : In beiden Fällen handelt es sich um Raucher, die versichert werden sollen. Für einen Nichtraucher sind damit die Ergebnisse so gut wie hinfällig, da für ihn ein sehr viel geringeres Sterberisiko kalkuliert wird. Eine andere Gesellschaft könnte in diesem Fall der individuelle Spitzenreiter sein.

Mit unserem Service haben Sie die Möglichkeit, ein auf Sie persönlich zugeschnittenes Angebot zu erhalten. Unsere Experten sind bemüht, das für Sie beste Angebot zu ermitteln, sodass Ihre Liebsten optimal abgesichert sind.

Risikolebensversicherung im Test – Welcher Test hilft weiter?

Wenn Sie die verschiedenen Tests zur Risikolebensversicherung gelesen haben, stellen Sie fest, dass sich die Einschätzung der Tester zum Teil erheblich unterscheidet. Dies liegt unter anderem daran, dass unterschiedliche Maßstäbe angelegt werden. Während es bei einem Test eher um das Preis-Leistungs-Verhältnis geht, nimmt ein anderer die Beratungsqualität der Versicherungsmitarbeiter oder die Kundenfreundlichkeit des Service-Teams unter die Lupe. Selbst bei reinen Preisleistungsanalysen werden verschiedene Aspekte unterschiedlich gewichtet.

Zudem liegen den Tests häufig Musterkunden zugrunde, die mit der eigenen Lebenssituation mitunter nur wenig gemein haben. So fragen die Versicherer beispielsweise in der Gesundheitsprüfung Angaben zum Gesundheitszustand ab. Kommen dabei Vorerkrankungen zutage, werden dafür häufig Risikozuschläge auf die Beiträge der Versicherung erhoben. Wie der Anbieter der Risikolebensversicherung diese Risiken beurteilt, kann ein Test jedoch kaum abbilden. Hier hilft die professionelle Beratung durch einen Versicherungsfachmann.

Test: 1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Ihre Vorteile auf risikolebensversicherung.de

Sicher

Optimaler Schutz für die Menschen, die Ihnen am wichtigsten sind.

Erfahren

Ihr Fachportal seit 2001

Günstig

Mit unserem Tarifvergleich einen günstigen Tarif finden

Individuell

Die passende Absicherung genau für Sie

Beliebte Beiträge

Risikolebensversicherung über Kreuz

Paare ohne Trauschein haben nur einen geringen Freibetrag. Wer die Erbschaftssteuer vermeiden will, sollte eine Risikolebensversicherung über Kreuz abschließen. Wir zeigen, wie es funktioniert.

► Risikolebensversicherung über Kreuz

Vorsorge für den Todesfall

In unserem großen Vorsorge-Ratgeber geben wir Tipps zum Testament, erklären die gesetzliche Erbfolge und zeigen, welche Verfügungen Sie brauchen, um alles in Ihrem Wille zu regeln.

► Todesfallvorsorge

Steuer

Wie kann man die Beiträge zur Risikolebensversicherung von der Steuer absetzen? Wann fällt die Erbschaftssteuer an?

► Risikolebensversicherung Steuer