Risikolebensversicherung Vergleich: Der passende Tarif für Sie!

Risikolebensversicherung Vergleich

Wenn Sie sich für eine Risikolebensversicherung entschlossen haben, kommt schnell die Frage auf, für welches Angebot Sie sich entscheiden sollten.

Es gibt unzählige Tarife, die zu Ihnen passen. Doch es gibt nur eine Risikolebensversicherung, die sich Ihren individuellen Bedürfnissen am besten anpasst.

Am einfachsten finden Sie diese mit einem Vergleich. Er spart Ihnen nicht nur eine Menge Zeit, sondern stellt alle relevanten Risikolebensversicherungen für Sie gegenüber.

Risikolebensversicherung: Absicherung in vielen Lebenslagen

Sie brauchen sich nur eine Frage zu stellen, um herauszufinden, ob Sie eine Risikolebensversicherung brauchen: Ist Ihre Familie finanziell abgesichert, falls Sie unerwartet sterben?

Insbesondere junge Familien hängen sehr vom Einkommen des Hauptverdieners ab. Zwar stehen den Hinterbliebenen im Todesfall des Haupternährers staatliche Leistungen zu, doch diese reichen nicht aus, um den Lebensstandard zu halten.

Neben Ehe- oder Lebenspartnern sichert eine Risikolebensversicherung auch Geschäftspartner ab. Zusätzlich können Sie mit dieser Lebensversicherung Kredite, die Sie etwa zum Hausbau aufgenommen haben, absichern (Restschuldversicherung). Sie sehen: In Abhängigkeit zu Ihren Bedürfnissen bieten sich viele verschiedene Tarife an. Verschaffen Sie sich am schnellsten einen Überblick mit einem Vergleich.

Vor dem Vergleich:

•    Wen oder was möchte ich absichern?
•    Wie hoch soll die Summe sein?
•    Wie lange soll der Todesfallschutz bestehen?

Checkliste

Informieren Sie sich mit unserer Checkliste, welche Punkte Sie vor Abschluss einer Risikolebensversicherung berücksichtigen sollten.

Rechner

Anhand weniger Angaben können Sie sich mit unserem Tarifrechner einen Überblick über das Preisniveau bei Risikolebensversicherungen verschaffen.

Glücklicherweise erreichen die meisten Menschen das Rentenalter und verleben noch viele schöne Jahre. Jedoch sind auch die unerwarteten Todesfälle nicht selten, was die alarmierende Statistik vom Statistischen Bundesamt zeigt. Hier gilt es, sich bestmöglich abzusichern und seine Angehörigen vor finanziellen Schwierigkeiten zu schützen. Männer waren in der Vergangenheit besonders stark gefährdet. Durch weniger gefährliche Berufe, bessere medizinische Versorgung und eine gesündere Lebensweise wird dem entgegen gewirkt.

Riskolebensversicherung Vergleich: Frauen leben länger als Männer

Stiftung Warentest empfiehlt: günstige Risikolebensversicherungen vergleichen

Sie sind nicht nur auf der Suche nach einer leistungsstarken, sondern auch günstigen Risikolebensversicherung. Schließlich wollen Sie sicher gehen, dass Sie die Beiträge während der Vertragslaufzeit nicht überlasten. Doch Sie sollten dafür nicht am falschen Ende sparen und etwa die Versicherungssumme zu niedrig ansetzen.

Generell gilt, das drei- bis fünffache Jahresgehalt als Deckungssumme zu nehmen. Jeder zusätzlich investierte Euro dient zur optimalen Absicherung Ihrer Hinterbliebenen.

Aktuell empfiehlt Stiftung Warentest besonders Männern mit einer noch jungen Police, einen Wechsel zu prüfen. Die Tarife sind nun im Rahmen der Unisex-Umstellung teilweise viel günstiger. Für Frauen wird die Risikolebensversicherung im Verhältnis sehr viel teurer.

Übrigens: Im Vergleich zu kapitalbildenden Lebensversicherungen sind Risikolebensversicherungen sehr günstig, da kein Sparkapital aufgebaut wird. Stiftung Warentest rät, auf teure Extras zu verzichten, da sie kaum empfehlenswert sind. Nichtraucher sparen bei dieser Versicherung jährlich gut 100 Euro gegenüber Rauchern. Mehr zu dem Thema Rauchen finden Sie unter Risikolebensversicherung ohne Gesundheitsprüfung. Die Direktversicherer sind hierbei günstiger als die Versicherungen, die Filialen betreiben.

Die günstigsten Tarife für Nichtraucher gibt es für den Musterfall von Stiftung Warenteset von CosmosDirekt (CR/Basis-Schutz), der Huk24 (WB24) und der Europa (E-T2). Raucher liegen mit der CosmosDirekt, Europa oder der Interrisk (SR1-XL) vorne. Auch die WGV schneidet gut ab.

Hinweis

Fängt man während der Vertragslaufzeit mit dem Rauchen an, muss dies der Versicherung angezeigt werden.

Mit einem Vergleich viele Hundert Euro sparen

Das Magazin Finanztest hat in seiner Juni-Ausgabe (06/2015) gezeigt, dass sich ein Vergleich der verschiedenen Angebote zur Risikolebensversicherung lohnt. Für ihren Versicherungsschutz hätten Modellkunden bei den getesteten Risikolebensversicherungen einen Jahresbeitrag zwischen 90 und 607 Euro zahlen müssen. Mit nur wenigen Klicks können Sie also mehr als 500 Euro im Jahr sparen.

Möglicherweise ist Ihr Sparpotenzial sogar noch größer, das kann man mit einem Risikolebensversicherung Test herausfinden. Denn Ihre Anforderungen an Ihre Risikolebensversicherung unterscheiden sich mit großer Wahrscheinlichkeit von den Kriterien, die Finanztest überprüft hat. Bei den Testern handelte es sich um 34-Jährige, die eine Risikolebensversicherung mit einer Laufzeit von 20 Jahren und einer Versicherungssumme von 150.000 Euro abschließen wollten.

Individuelle Faktoren legen Beitragshöhe fest

Die Höhe Ihres Beitrags hängt von mehreren Faktoren ab: Wie alt Sie sind, was Sie beruflich machen und ob Sie gefährliche Hobbys haben. Zusätzlich wollen alle Versicherer von Ihnen wissen, wie Ihr Gesundheitszustand aktuell aussieht und welche Krankheiten Sie schon hatten. Auch die Frage, ob Sie Raucher sind, ist wichtig für Ihre Prämienhöhe. Bei besonders hohen Versicherungssummen verlangen manche Anbieter eine Gesundheitsprüfung durch einen Arzt. Ein Vergleich berücksichtigt alle wesentlichen Faktoren, um Ihnen so das Angebot zu zeigen, welches am besten zu Ihren Vorstellungen und zu Ihrer Persönlichkeit passt.

Individuelle Versicherungssumme Ihrer Risikolebensversicherung

Falls Sie sich fragen, wie hoch Ihre Versicherungssumme sein sollte, um ein für Sie transparentes und übertragbares Ergebnis aus dem Vergleich zu bekommen, überlegen Sie zunächst, wen Sie absichern wollen. Es empfiehlt sich als Richtwert das Drei- bis Fünffache Ihres Jahresgehalts, sofern Sie Ihren Ehe- oder Lebenspartner absichern wollen.

Haben Sie Kinder, sind eher höhere Summen sinnvoll. Steht bei Ihnen die Absicherung eines Darlehens in Vordergrund, ist die Kredithöhe entscheidend. Bei manchen Versicherern können Sie eine Versicherungssumme vereinbaren, die mit der Höhe der Tilgung Ihres Kredits fällt. Achten Sie zudem beim Vergleich darauf, ob sich die Risikolebensversicherung an Ihren Lebenslauf anpassen kann, etwa bei Hochzeit oder Geburt eines Kindes. Viele Versicherer ermöglichen bei diesen Ereignissen eine Erhöhung, ohne dass eine erneute Gesundheitsprüfung notwendig wird.

Vertragslaufzeit: So lange sind die Hinterbliebenen geschützt

Neben der Versicherungssumme ist auch die Vertragslaufzeit wichtiges Merkmal zur Tarifbestimmung. Sie sollte so gewählt sein, dass die Versicherung erst endet, wenn alle finanziell abhängigen Personen auf eigenen Beinen stehen. Dies kann die erste abgeschlossenen Berufsausbildung der Kinder sein oder der Zeitpunkt der vollständigen Tilgung eines Immobiliendarlehens oder das eigene Renteneintrittsalter.

Kommt es während der Vertragslaufzeit zu einem Todesfall bei der versicherten Person erhalten die Hinterbliebenen die vereinbarte Versicherungssumme in der Regel innerhalb weniger Tage.

Risikolebensversicherungen früh vergleichen und niedrigen Beitrag sichern

Auch wenn der Gedanke für Sie und Ihre Lieben schrecklich ist, sollten Sie sich trotzdem mit der Frage auseinandersetzen, was passieren würde, wenn Sie sterben? Je früher Sie das Thema Todesfall und die dazugehörigen Ängste und Nöte problematisieren, desto eher können Sie sich um eine finanzielle Absicherung in Form einer Risikolebensversicherung kümmern.

Ein kostenloses Angebot können Sie sich zwar jederzeit mit einem Vergleich erstellen lassen, doch je zeitiger Sie Ihre Versicherung abschließen, desto eher sind Ihre Hinterbliebenen abgesichert. Ein weiterer Pluspunkt: Je früher der Versicherungsbeginn, desto niedriger der Beitrag.

Finanziell macht es keinen Unterschied, ob man mit 20 oder 30 Jahren eine Risikolebensversicherung abschließt – die Gesamtkosten sind die gleichen. Der Unterschied ist, dass zehn Jahre längerer Schutz besteht. 
- Vorsorgeexperte Dr. Michael Werner

FINANZIELLER SCHUTZ FÜR IHRE LIEBSTEN

FINANZIELLER SCHUTZ FÜR IHRE LIEBSTEN

hohe Versicherungssumme bei niedrigen Beiträgen

optimaler Schutz passend zu Ihrem Bedarf

über 100 Tarife im individuellen Vergleich

unverbindlich und kostenlos

ABSICHERUNG FÜR IHRE LIEBSTEN

100 Tarife im Versicherungsvergleich

kostenlos und unverbindlich

Das könnte Sie auch interessieren

Keine Hochzeit

Warum eine eine RLV für Unverheiratete wichtig ist.

Zu Ohne Trauschein