Vergleichen Sie Tarife zur

Risikolebens­versicherung

und schützen Sie das,

was Ihnen am wichtigsten

im Leben ist.

Wie können wir Ihnen helfen?

AXA Risikolebensversicherung

Die AXA Risikolebensversicherung hat eine übersichtliche Tariflandschaft. Es gibt den Nichtraucher-Tarif, den Raucher-Tarif und den Nichtraucher-Tarif Premium für alle, die bereits seit zehn Jahren Nichtraucher sind und einen BMI zwischen 18,5 und 30 haben.

AXA Risikolebensversicherung im Test

Im aktuellen Risikolebensversicherung Test von Finanztest (6/2017) kann sich die AXA mit ihrem Tarif ALVT2 nur im Mittelfeld positionieren. Auch beim Test des DISQ ergibt sich ein gemischtes Bild. Während die AXA Risikolebensversicherung noch vor einigen Jahren in höchsten Tönen gelobt wurde, reicht es 2017 nur für den 20. Platz. Trotzdem reicht es noch für ein Qualitätsurteil „sehr gut“.

Beim Test des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) zählt die AXA Risikolebensversicherung zu den besten der 80 geprüften Angebote. Bei der Analyse des IVFP wurde zwischen Basis-und Premiumtarifen sowie zwischen Raucher und Nichtraucher unterschieden. Zusätzlich hat das Institut nicht nur die besten Tarife für Angestellte, sondern auch jene für Handwerker ermittelt. In der Kategorie „Basistarif, Angestellter, Nichtraucher“ landet der Tarif „AT2N1-13“ auf Platz 6. In den anderen Kategorien konnte sich die AXA allerdings nicht in der Top 7 platzieren.

Da die AXA zu einer der größten Versicherungsunternehmen gehört, ist sie mit viel Kapital ausgestattet. Diese finanzielle Stabilität ist ein zusätzliches Argument für die AXA, insbesondere für diejenigen, die sich Sicherheit wünschen.

Die Finanzstärke des Unternehmens ist auch einer der Gründe für das gute Abschneiden im Test von Focus-Money (16/2017) und Franke & Bornberg. Hier wurden Service- und Direktversicherer auch anhand ihres Preissteigerungsrisikos bewertet. Im Ranking der Service-Versicherer belegte die AXA Risikolebensversicherung folgende Plätze:

2. Platz bei zehn Jahren Laufzeit
4. Platz bei 20 Jahren Laufzeit
11. Platz bei 30 Jahren Laufzeit

Die Testergebnisse von Focus-Money zeigen, wie schnell sich die Qualität eines Angebots ändern kann, wenn wenige Faktoren, wie zum Beispiel die Laufzeit, geändert werden. Beauftragen Sie daher einen unseren Experten, die über jahrelange Erfahrung auf dem Markt verfügen, um Ihren kostenlosen und individuellen Vergleich zu erhalten.

Darauf kommt es beim Angebotsvergleich an!

Wie Sie die beste Versicherung für Ihren Bedarf finden, zeigen wir in unserem

Zum Unternehmen

Schon im Jahr 1839 gründeten Kaufleute die Kölnische Feuer-Versicherungs-Gesellschaft Colonia. Mehr als 150 Jahre später trat die Colonia im Jahr 1997 einer der größten Versicherungsunternehmen der Welt bei und nannte sich daraufhin AXA Colonia Konzern AG. Seit 2001 firmiert die Gesellschaft als AXA Konzern AG. Bei der AXA sind weltweit mehr als 163.000 Mitarbeiter tätig, die sich um mehr als 102 Millionen Kunden in 57 Ländern kümmern. Allein in Deutschland gibt es derzeit 16 Standorte der AXA.

Kontakt

AXA Versicherung AG
Colonia-Allee 10-20
51171 Köln
Tel: +49 221 14841003
Fax: +49 221 14822750
E-Mail: service@axa.de
Internet: www.axa.de

Falschangaben bei den Gesundheitsfragen

Ein Gericht hat nun entschieden: Der Arzt darf schweigen.

WEITERLESEN

Falschangaben Gesundheitsfragen

Verbundene Risikolebens­versicherung

Wann die Risikolebensversicherung auf zwei Leben Sinn macht.

WEITERLESEN

Risikolebensversicherung auf verbundene Leben
Risikolebebensversicherung.de: Unser Versprechen

Ihre Vorteile auf risikolebensversicherung.de

Sicher

Optimaler Schutz für die Menschen, die Ihnen am wichtigsten sind.

Erfahren

Ihr Fachportal seit 2001

Günstig

Mit unserem Tarifvergleich einen günstigen Tarif finden

Individuell

Die passende Absicherung genau für Sie

Beliebte Beiträge

Vorsorge für den Todesfall

In unserem großen Vorsorge-Ratgeber geben wir Tipps zum Testament, erklären die gesetzliche Erbfolge und zeigen, welche Verfügungen Sie brauchen, um alles in Ihrem Wille zu regeln.

► Todesfallvorsorge