WWK Risikolebensversicherung im Test: Eine starke Gemeinschaft?

Über einen Mangel an Lob für ihr Produkt kann sich die WWK Risikolebensversicherung nicht beklagen. Im aktuellen Risikolebensversicherung Test von Focus Money konnte sich die Witwen- und Waisenkasse in vielen Kategorien eine Spitzenposition sichern. Doch wie gestaltet die WWK ihre Tarife? Für wen lohnen sie sich? Und was sagen weitere Tests?

Die WWK kann auf einen reichen Erfahrungsschutz in der Risikovorsorge zurückgreifen. Bereits seit 1884 erhielten die Witwen und Waisen verstorbener Mitglieder finanzielle Unterstützung durch den Versicherer. Im Jahr 2014 bietet die Gesellschaft ihren Kunden den Tarif WWK PremiumRisk an, bei dem man zwischen zwei Modellen wählen kann: zum einen das klassische mit einer konstanten Versicherungssumme, mit der sich insbesondere der Lebensstandard der Angehörigen absichern lässt, zum andren mit einer fallenden Versicherungssumme, die sich besonders als Restschuldversicherung bei Baufinanzierungen eignet.

Restschuldversicherung mit abgekürzter Beitragszahlung

Beim Modell mit einer fallenden Versicherungssumme wartet die WWK Risikolebensversicherung mit einer Besonderheit auf: der abgekürzten Beitragszahlung. Bei ihr müssen in den letzten Jahren der Laufzeit keine Prämien mehr gezahlt werden, wobei die Absicherung der Restkreditsumme bis zu ihrer vollständigen Tilgung bestehen bleibt. Wer sich größere finanzielle Spielräume im Alter wünscht, kann von diesem Modell profitieren. Allerdings werden auch bei anderen Restkreditversicherungen mit fallender Versicherungssumme die Beiträge mit fortschreitender Laufzeit geringer, da sich auch die zu versichernde Kreditsumme mindert.

Die WWK bewirbt ihr Produkt damit, dass sie besonders günstige Tarife für Nichtraucher anbietet. Im Test von Focus Money (Heft 43/2014) erhielten allerdings auch die rauchenden Modellkunden in vielen Fällen den günstigsten Schutz bei der WWK.

Bei der Überschussverwendung können Kunden zwischen vier Optionen wählen:

  1. Sofortverrechnung zur Beitragsreduzierung: Überschüsse werden gleich vom monatlichen Beitrag abgezogen.
  2. Todesfallbonus: Stirbt die versicherte Person, werden die Überschüsse zusätzlich zur vereinbarten Versicherungssumme ausgezahlt.
  3. verzinste Ansammlung: Die Überschüsse werden einem gesonderten Konto gutgeschrieben, dessen Guthaben mit einem festen Satz verzinst wird.
  4. Fondsansammlung: Die Überschüsse werden in einen Fonds eingezahlt, um so eine noch höhere Rendite als bei der verzinsten Ansammlung zu erreichen.

Zusätzlich gibt es im Tarif WWK PremiumRisk eine Nachverssicherungsgarantie bei einschneidenden Ereignissen im Leben des Versicherten. Dies kann bei einer Heirat sowie der Geburt oder Adoption eines Kindes erforderlich sein. Auch Zusatzversicherungen lassen sich in den Tarif mit einschließen.

WWK Risikolebensversicherung: Am besten mit längerer Laufzeit

Ein Blick auf andere Tests lohnt sich. Betrachtet man die letzte Studie von Focus Money lässt sich für die WWK Risikolebensversicherung eine Tendenz feststellen: Sie wird preislich attraktiver je länger die Laufzeit ist. Während der WWK Tarif H05 bei zehn Jahren Laufzeit auf dem vorletzten Platz in der Kategorie „10 Jahre Laufzeit - Serviceversicherer“ (S. 10f.) landet, belegt er bei 30 Jahren Laufzeit einen respektablen dritten Platz.

Ein hohes Ansehen bei Verbrauchern genießen die Untersuchungen der Stiftung Warentest. Leider wurden die Tarife der WWK Risikolebensversicherung in den vergangenen Tests aus den Jahren 2012 und 2013 nicht berücksichtigt, sodass wir hier leider keine Aussagen treffen können. Gleiches gilt für die Untersuchungen des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ).

Weiterer Test vom IVFP

Wieder relevant für die WWK ist die Studie „Die besten Risikolebensversicherungs-Tarife“ des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) aus dem Jahre 2013. In der Kategorie Premium/Angestellte/Nichtraucher erreichte die WWK den sechsten Platz (von 15) mit einer Gesamtnote von 1,6, einen fünften Platz bei den Rauchern (1,6) und einen 13. in Kategorie Premium/Handwerker/Nichtraucher (2,1). Auffällig: In der letzten Kategorie Premium/Handwerker/Raucher taucht die WWK überhaupt nicht mehr auf.

Zum Unternehmen

Die WWK wurde im Jahre 1884 von Mitgliedern des Bayrischen Verkehrsbeamten-Vereins als Witwen- und Waisen-Unterstützungscassa des Bayrischen Verkehrsbeamten-Vereins gegründet. Inzwischen gehören zur WWK Versicherungsgruppe die WWK Lebensversicherung a.G., die WWK Allgemeine Versicherung AG, die WWK Pensionsfonds AG und die WWK Investment S.A. Insgesamt sind 1 120 Mitarbeiter in der Münchener Zentraldirektion tätig.

Kontakt

WWK Lebensversicherung a. G.
Marsstraße 37
80 335 München
Tel.: 089 / 511 40
Fax: 089 / 5114 2337
E-Mail: info@wwk.de
Internet: www.wwk.de

FINANZIELLER SCHUTZ FÜR IHRE LIEBSTEN

FINANZIELLER SCHUTZ FÜR IHRE LIEBSTEN

hohe Versicherungssumme bei niedrigen Beiträgen

optimaler Schutz passend zu Ihrem Bedarf

über 100 Tarife im individuellen Vergleich

unverbindlich und kostenlos

ABSICHERUNG FÜR IHRE LIEBSTEN

100 Tarife im Versicherungsvergleich

kostenlos und unverbindlich