Der Premiumtarif der Continentale: Risikolebensversicherung mit Pflege-Bonus

pflege rlv

Die Continentale hat ihren Premium-Tarif für Risikolebensversicherungen überarbeitet und ihn um einen Pflege-Bonus erweitert. Damit hat der Versicherungsverein aus Dortmund ein auf dem Markt einmaliges Angebot. Grund für uns die Tarife und Leistungen der Risiko-Police genauer unter die Lupe zu nehmen.

Seit Beginn des Monats integriert die Continentale in ihren Premiumtarif „T2 Premium“ einen Pflege-Bonus. Durch diese Ergänzung hat der Tarif ein Alleinstellungsmerkmal auf dem Markt der Risikolebensversicherung.

Continentale Risikolebensversicherung Premium

Der Pflege-Bonus ist automatisch im Premiumtarif enthalten. Durch ihn erhalten Versicherte im Falle ihrer Pflegebedürftigkeit einmalig maximal 15 000 Euro oder zehn Prozent der vereinbarten Versicherungssumme. Der Bonus wird bereits ab einem von vier Pflegepunkten komplett ausgezahlt.

15 000 Euro bei Pflegebedürftigkeit

Für Versicherte bringt die neue Komponente keine Nachteile mit sich: Es sind keine zusätzlichen Gesundheitsfragen zu beantworten und auch auf Wartezeiten verzichtet die Versicherungsgemeinschaft. Des Weiteren bleibt die Todesfallsumme bei Inanspruchnahme des Pflege-Bonus gleich, das heißt, sollte die pflegebedürftige Person in der Laufzeit sterben, haben Hinterbliebene trotzdem Anspruch auf die volle Versicherungssumme.

Finanzielle Entlastung für pflegende Angehörige

Mit dem Pflege-Extra hat die Continentale ihr Angebot um eine interessante Komponente erweitert. Die Pflegebedürftigkeit eines Angehörigen kann Familien schnell in finanzielle Schwierigkeiten bringen, wenn ein Umbau oder besondere medizinische Technik finanziert werden muss. Mit der Auszahlung des Pflege-Bonus verschaffen sich Versicherte zumindest monetäre Erleichterung von einem schweren Schicksalsschlag.

Die Premiummerkmale im Überblick

•    Pflege-Bonus
•    Verlängerungsoption
•    Kinder-Bonus
•    vorgezogene Todesfallleistung

Premiumtarif mit drei weiteren Inklusiv-Extras

Neben dem Pflege-Bonus enthält der Premiumtarif drei weitere „Komfortmerkmale“.

Zum einen wäre die da die vorgezogene Todesfallleistung zu nennen: Wird beim Versicherten eine todbringende Krankheit diagnostiziert, wird die Summe vorzeitig ausgezahlt.

Weiterhin gibt es den Kinder-Bonus, der die Versicherungssumme um 50 Prozent für die ersten sechs Monate nach Geburt oder Adoption eines Kindes erhöht.

Das dritte Merkmal ist die Verlängerungsoption, die es dem Kunden ermöglicht seine Risikolebensversicherung um 15 Jahre ohne erneute Gesundheitsprüfung zu verlängern.

Allerdings bleibt die Frage offen, welche Mehrkosten damit verbunden sind. Aktuell ist der Tarifrechner der Continentale nur für Vertriebspartner aufrufbar.

Standardtarif T2 – günstige und attraktive Alternative

Jedoch ist auch der Standardtarif, der bei einer Versicherungssumme von 150 000 Euro (Nichtraucher, keine körperliche Tätigkeit, 20 Jahre Laufzeit, Eintrittsalter 35 Jahre) für 12,50 Euro im Monat zu haben ist, gut ausgestattet.

So ist im Standardtarif bereits ein Umtauschrecht integriert, die es dem Versicherten ermöglicht, die Risikolebensversicherung in eine kapitalbildende Renten- oder Lebensversicherung umzutauschen. Bei vorzeitiger Beitragsfreistellung kann innerhalb von drei Jahren der ursprüngliche Versicherungsschutz wieder aufgenommen werden.

Im Tarif T2 ist auch eine Nachversicherungsgarantie enthalten: Wenn Nachwuchs auf die Welt kommt, ein Haus gekauft wird oder berufliche Veränderungen anstehen, kann die Summe um jeweils 25 000 Euro erhöht werden und das, ohne dass man erneut zur Gesundheitsprüfung muss.

Weiterhin verfügt der Standardtarif eine individuelle oder dynamische Beitragserhöhung, es kann zwischen drei Optionen der Überschussverrechnung gewählt werden und man kann den Hinterbliebenenschutz mit einer Berufsunfähigkeits- oder Erwerbsunfähigkeitsversicherung ergänzen.

Lesen Sie auch: Risikolebensversicherung Zusatzversicherungen

Fazit: Das neue Extra ist bis jetzt einmalig auf dem Markt, für eine abschließende Bewertung sind die Erfahrungswerte mit diesem Modell schlicht zu gering. Ob der zusätzliche Schutz notwendig ist, müssen Kunden vorerst selbst entscheiden. Eine kostenlose und unverbindliche Beratung durch unsere Experten kann allerdings helfen, einen maßgeschneiderten Versicherungsschutz zu finden.

Der Standardtarif der Continentale Risikolebensversicherung hat einen guten Leistungsumfang. Viele der Extras sind in den Standardtarifen der anderen Gesellschaften nicht enthalten. Besonders bei nicht abgeschlossener Familienplanung kann solch ein Tarifmodell aufgrund der Nachversicherungsgarantie lohnenswert sein.