ÖKO-Test stellt Risikolebensversicherung Testsieger 2015 vor

Testsieger ÖKO TEST RLV 2015

In ihrer aktuellen Ausgabe (8/2015) hat die Verbraucherzeitschrift ÖKO-Test einen neuen Risikolebensversicherung Test durchgeführt. Dabei wurden insgesamt 60 Anbieter und 480 Tarife näher betrachtet. Insgesamt zeigt sich: Welche Risikolebensversicherung das beste Preis-Leistungs-Verhältnis anbietet, ist stark abhängig von den persönlichen Lebensumständen.

Risikolebensversicherung: ÖKO-Test untersucht zahlreiche Tarife

Der neue Risikolebensversicherung Test 2015 von ÖKO-Test bietet Kunden einen umfassenden Überblick über aktuelle Angebote zum Hinterbliebenenschutz. Dabei wurden die zahlreichen Tarife für unterschiedliche Musterkunden überprüft. Denn gerade bei der Risikolebensversicherung können schon geringe Unterschiede bei Beruf, Alter oder Lebensstil dazu führen, dass sich ein ganz anderer Tarif als persönlicher Testsieger eignet.

Risikolebensversicherung Test: So wurde getestet

Im Risikolebensversicherung Test wurden acht Modellfälle untersucht. Darunter junge gesunde Büroangestellte, Raucher, ältere Versicherungsnehmer und Berufstätige mit riskanten Jobs wie Dachdecker. Zwar gab es einige Versicherer, die sich bei fast allen Modellkunden gute Bewertungen sichern konnten. Dennoch sind die Unterschiede bei den Risikolebensversicherung Tarifen für die Modellkunden so groß, dass es praktisch unmöglich ist, einen allgemeinen Testsieger zu küren.

Die besten Risikolebensversicherungen für rauchende 40-jährige Kaufleute:

  • Community Life – Protect
  • Europa – E-T2 Premium
  • HUK24 – WP24
  • HUK-Cobrg – WP
  • Stuttgarter – T20

Wie aussagekräftig ist der Risikolebensversicherung Test?

Acht verschiedene Modellkunden, acht verschiedene Ergebnisse hinsichtlich der bestplatzierten Testsieger: Der Risikolebensversicherung Test 2015 von ÖKO-Test zeigt vor allem eines. So ist es für Verbraucher wenig ratsam, sich nur an einer Untersuchung zu orientieren. Denn schon geringe Unterschiede beim Alter haben Auswirkungen auf die Preise der Risikolebensversicherung und damit das Preis-Leistungs-Verhältnis. Wer seine Familie für den Fall der Fälle finanziell absichern möchte, sollte daher Tests wie den der ÖKO-Test nur als ersten Überblick nutzen. Die Entscheidung für einen Tarif sollte aber anhand eines persönlichen Versicherungsvergleichs erfolgen. Nur so finden Verbraucher ihren ganz persönlichen Risikolebensversicherung Testsieger.

Risikolebensversicherung Test: Nicht alle Anbieter getestet

Wer dennoch einen Risikolebensversicherung Test als Grundlage für die persönliche Entscheidung nutzen möchte, sollte bedenken, dass selbst bei einer umfassenden Untersuchung wie der von ÖKO-Test in der Regel nicht alle am Markt erhältlichen Tarife berücksichtigt werden können. Werden beispielsweise Unternehmensdaten benötigt, so verweigern regelmäßig manche Versicherer die Zusammenarbeit mit den jeweiligen Testern. Auch bei anonymen oder verdeckten Tests werden meist längst nicht alle Versicherer oder Tarife in den Versicherungscheck aufgenommen. Das bedeutet natürlich nicht, dass die Verweigerer oder nicht getesteten Tarife schlecht sind. Im Gegenteil: Es ist sogar möglich, dass sich unter diesen eine Police findet, die ganz besonders gut zur persönlichen Lebenssituation passt. Aus diesem Grund lohnt sich ein kostenloser Risikolebensversicherung Vergleich.